banner_5.jpg

Novum Castellum Open 2018

9. Juni 2018

NCO 0021NCO 0044NCO 0039

 NCO 2018 – the Ace Race!

Am Wochenende des 9./10. Juni 2018 lud der DiscPeople Club abermals zum Novum Castellum Open, und zwar bereits zur 10. Ausgabe. Bei angenehmen Temperaturen, allerdings noch unter bedecktem Himmel fanden sich am Samstagmorgen 56 Spieler aus Deutschland, Frankreich, den USA und natürlich der Schweiz im wunderschönen Parc de Pierre-à-Bot in Neuenburg ein, um sich im Discgolfen zu messen.

Nach der 1. Runde führte das Feld Stephan Müller mit einer gelungenen 49er-Runde an, dicht gefolgt von Emile Barbe, der lediglich 50 Würfe für die ersten 18 Loch benötigt hatte. Am Nachmittag wurde die zweite Runde in Angriff genommen. Die inzwischen merklich angestiegenen Temperaturen sorgten dafür, dass der Schweiss teils in Strömen lief. Einer bewahrte allerdings einen kühlen Kopf und warf die Scheibe direkt vom Tee in den Korb: Ace! Alexander Kicinski war es, der sich auf Bahn 16 eine 1 notieren lassen konnte und damit Aussicht auf den prall gefüllten Ace-Pool hatte. Statt in Jubelgeschrei auszubrechen und dem ganzen Spielerfeld seinen Triumph zu offenbaren, schien dieser Gentleman diesen Moment ganz einfach zu geniessen und schwieg. Ob er da wohl schon eine leise Vorahnung hatte? Der erste Turniertag fand sein offizielles Ende beim inzwischen schon zur Tradition gewordenen Spieler-Apéro in der Pinte Pierre-à-Bot.

Am Sonntagmorgen brachen die Teilnehmer zur dritten und zugleich letzten Runde auf. Es führte nach wie vor Stephan Müller vor Emile Barbe. Bei strahlendem Sonnenschein genossen die Spieler sichtlich den schönen Parcours, wobei einer Grösseres vorhatte: Alexander Kuster, offensichtlich von seinem Namensvetter Alexander Kicinski angespornt, platzierte nämlich seine Scheibe auf Bahn 1 ebenfalls direkt im Korb – Ace No. 2! Wer hätte das gedacht? Zwei Asse an einem Wochenende und damit zwei glückliche Ace-Pool-Gewinner, die sich über je rund CHF 600.00 freuen konnten. Die weiteren Sieger dieses Wochenendes hiessen Loic Le Pleux, der den CTP-Preis einheimste, nachdem er seine Disc mit dem ersten Wurf bis auf 35 Zentimeter an den Korb heran geworfen hatte, Stephan Müller, der die Open-Kategorie für sich entschied, Nathalie Holloköi als Erstplatzierte bei den Women, Ace-Alex Kuster als Nr. 1 bei den Mastern, Paul Francz als Triumphierender bei den Grandmastern, Benji Schneider als Gewinner der Senior-Grandmaster-Kategorie und – last but not least – unser Junior Florian Angermann, der zwar ausser Konkurrenz spielte, aber deswegen keinen Deut weniger Ehrgeiz an den Tag legte. Aufgrund eines herannahenden Gewitters wurde die Siegerehrung im Eilzugtempo abgehalten, weshalb den Gewinnern und den weiteren Platzierten an dieser Stelle noch einmal ein «Herzliche Gratulation» gebührt.

Der DiscPeople Club hofft, alle Spieler auch im kommenden Jahr wieder im Parc de Pierre-à-Bot begrüssen zu dürfen, wenn es heisst: Novum Castellum Open 2019!

Ganz speziell danken möchten wir den zahlreichen Helferinnen und Helfern beim Auf- und Abbau!!

 

Fotos

Resultate